0,000000

  Was Frau Klöckner in Gang gebracht hat, ist eine starke NULL.   Zurück bleibt ein leeres Blatt Papier

Aggression eines Landwirts

Gegen das agressive und drohende Verhalten eines Landwirts aus Grafschaft- Esch wurde Strafanzeige erstattet.   Der Vorsitzende Uli Hermanns der Bürgerinitiative GÜLLE-STOPP wurde mit seinen beiden Hunden von einem Landwirt auf einem Wirtschaftsweg mit dem Trecker in voller Fahrt, ohne … Weiterlesen

Landwirte wollen Flächen besser vernetzen

Der Kreis Ahrweiler begrüßt die neue Umweltschutzkooperative RheinAhrEifel e.V. Landwirte im Kreis Ahrweiler haben die „Umweltschutzkooperative RheinAhrEifel e. V. gegründet. Ziel ist die Vernetzung von Ackerflächen zur Stabilisierung der Artenvielfaltfür Insekten-, Vogel- und Pflanzenarten. Artenvielfalt wird durch eine ökologische Aufwertung … Weiterlesen

GAP 2021 – 2027 ohne Agrar-Vision ?

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU Unter dieser Formulierung versteht man die Gewährleistung einer rentable Nahrungsmittelerzeugung und einer stabilen Nahrungsmittelversorgung.Die Sicherheit der Nahrungsmittel, die ländliche Wirtschaft, der Tierschutz sowie soziale und ökologische Belange seien zu berücksichtigen.   Die GAP Reform … Weiterlesen

Neue Düngeverordnung gültig ab 01.05.2020

Zu hohe Nitratwerte im Grundwasser Die EU Kommission drohte mit hohen Bußgeldern (täglich bis zu 850.000 Euro) Letzte Frist bis September 2019 setzt die Bundesregierung unter starken Handlungsdruck Landwirte machen mobil mit lautstarken Demonstrationen und Traktor-Korsos gegen die Pläne der … Weiterlesen

Artenschutz und landwirtschaftliche Praxis

  Der Kreis Ahrweiler setzt sich mit dem Projekt „Artenreiche-Wiese“ für mehr Artenvielfalt in der heimischen Natur ein. Er will damit ein Zeichen gegen das Insektensterben setzen.   Ziel ist es, mit dem Förderprogramm mehr biologische Vielfalt in unserer Landschaft zu … Weiterlesen

Klare Akzente setzen

Im ZDF Interview  mit Klaus Dörre,  Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena äußerte sich dieser sehr konkret zu Änderungen in unserer Gesellschaft.     Anlass war die Doppelkonferenz vom 23. bis 27. September 2019 zum Thema: Great-Transformation: … Weiterlesen

Was der Wind sät …..

Eine umfassende Studie zur Verbreitung von Pestiziden über die Luft gab das „Bündnis für enkeltaugliche Landwirtschaft“ in Auftrag. Das Institut  TIEM  -integrierte Umweltüberwachung- untersuchte im Auftrag des Bündnisses Baumrinden auf ihre Belastung durch Ackergifte.     Immer häufiger müssen Bio-Bauern … Weiterlesen

Vom Konsum zur Ausbeutung

Anlässlich des Weltüberlastungstags am 29.07.2019 warnt Jochen Flasbarth (SPD), Staatssekretär im Bundesumweltministerium, im Interview vor den weitreichenden Folgen der globalen Erwärmung. Wesentlich sei der „Umbau des Energiesystems.“ so Jochen Flasbarth (SPD).     „Es geht um mehr als nur um … Weiterlesen

Fliegen als Überträger antibiotikaresistenter Keime

Es gibt Forschungsergebnisse zu Untersuchungen von Fliegen als Überträger antibiotikaresistenter Keime. Prof. Dr. Frieder Schaumburg von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster hat die Ergebnisse zusammengetragen und interdisziplinär diskutiert.     Die Bürgerinitiative GÜLLE-STOPP sieht sich in ihren Befürchtungen bestätigt, dass antibiotikaresistente … Weiterlesen

1 2 3 4 9