Neue Düngeverordnung gültig ab 01.05.2020

Zu hohe Nitratwerte im Grundwasser Die EU Kommission drohte mit hohen Bußgeldern (täglich bis zu 850.000 Euro) Letzte Frist bis September 2019 setzt die Bundesregierung unter starken Handlungsdruck Landwirte machen mobil mit lautstarken Demonstrationen und Traktor-Korsos gegen die Pläne der … Weiterlesen

Klare Akzente setzen

Im ZDF Interview  mit Klaus Dörre,  Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena äußerte sich dieser sehr konkret zu Änderungen in unserer Gesellschaft.     Anlass war die Doppelkonferenz vom 23. bis 27. September 2019 zum Thema: Great-Transformation: … Weiterlesen

Was der Wind sät …..

Eine umfassende Studie zur Verbreitung von Pestiziden über die Luft gab das „Bündnis für enkeltaugliche Landwirtschaft“ in Auftrag. Das Institut  TIEM  -integrierte Umweltüberwachung- untersuchte im Auftrag des Bündnisses Baumrinden auf ihre Belastung durch Ackergifte.     Immer häufiger müssen Bio-Bauern … Weiterlesen

Vom Konsum zur Ausbeutung

Anlässlich des Weltüberlastungstags am 29.07.2019 warnt Jochen Flasbarth (SPD), Staatssekretär im Bundesumweltministerium, im Interview vor den weitreichenden Folgen der globalen Erwärmung. Wesentlich sei der „Umbau des Energiesystems.“ so Jochen Flasbarth (SPD).     „Es geht um mehr als nur um … Weiterlesen

Schärfere Düngeregeln, Bauern protestieren

Auf Druck der EU Kommission wurden die Düngeregeln nochmals überarbeitet und verschärft. Eine neue Düngeverordnung könnte nach der parlamentarischen Beratung etwa Mitte 2020 in Kraft treten.   Und schon steigt heftiger Protest aus der Landwirtschaft auf.     Dieter Hagedorn, … Weiterlesen

Landwirtschaft und Feinstaub

„Feinstaub kann natürlichen Ursprungs sein oder durch menschliches Handeln erzeugt werden. Stammen die Staubpartikel direkt aus der Quelle – zum Beispiel durch einen Verbrennungsprozess – nennt man sie primäre Feinstäube. Als sekundäre Feinstäube bezeichnet man hingegen Partikel, die durch komplexe … Weiterlesen

Het Mestkomplot-NRC „Das Güllekomplott in NL“

  Schon im November 2017 erschien unter dem Titel „HET MESTKOMPLOT“ eine Recherche im Niederländischen Handelsblatt NRC.   Es werden großangelegte Betrügereien mit Gülletransport und Umgehung des verschärften Düngerechts in den Provinzen Brabant und Limburg in den Niederlanden aufgedeckt.   … Weiterlesen

Verbot von Import-Gülle

05.09.2018 Die SPD Grafschaft nennt es mit Recht ein „Leuchtturmprojekt“.   Die Rhein Zeitung spricht von „Zeichen des Umdenkens“.   Auf Antrag der SPD Grafschaft wurde im Umwelt- Agrar- und Forstausschuss der Gemeinde mehrheitlich mit den Stimmen von SPD, CDU, … Weiterlesen

OVG Koblenz stoppt Güllebecken

24.08.2018 Entscheidung zum Bauantrag eines Gülle-Erdbeckens mit einem Fassungsvermögen von 5,5 Mio. Litern. Klage von Kreis und Gemeinde Grafschaft erfolgreich     „Es gibt eine Entscheidung im Fall des Güllebeckens Grafschaft: Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz hat das verwaltungsgerichtliche Urteil aufgehoben, … Weiterlesen

Fleischpreise

18.08.2018 Bauern fordern Verdopplung des Preises für Schweinefleisch, denn: „neue Tierschutzauflagen könnten zum Bankrott vieler Betriebe führen“.   Die Menschen, so der Vizepräsident des Deutschen Bauernverbands (DBV), wünschen sich einerseits mehr Tierschutz in den Ställen, seien jedoch oft nicht bereit, … Weiterlesen

1 2 3