GAP 2021 – 2027 ohne Agrar-Vision ?

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU Unter dieser Formulierung versteht man die Gewährleistung einer rentable Nahrungsmittelerzeugung und einer stabilen Nahrungsmittelversorgung.Die Sicherheit der Nahrungsmittel, die ländliche Wirtschaft, der Tierschutz sowie soziale und ökologische Belange seien zu berücksichtigen.   Die GAP Reform … Weiterlesen

Neue Düngeverordnung gültig ab 01.05.2020

Zu hohe Nitratwerte im Grundwasser Die EU Kommission drohte mit hohen Bußgeldern (täglich bis zu 850.000 Euro) Letzte Frist bis September 2019 setzt die Bundesregierung unter starken Handlungsdruck Landwirte machen mobil mit lautstarken Demonstrationen und Traktor-Korsos gegen die Pläne der … Weiterlesen

Klare Akzente setzen

Im ZDF Interview  mit Klaus Dörre,  Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena äußerte sich dieser sehr konkret zu Änderungen in unserer Gesellschaft.     Anlass war die Doppelkonferenz vom 23. bis 27. September 2019 zum Thema: Great-Transformation: … Weiterlesen

Vom Konsum zur Ausbeutung

Anlässlich des Weltüberlastungstags am 29.07.2019 warnt Jochen Flasbarth (SPD), Staatssekretär im Bundesumweltministerium, im Interview vor den weitreichenden Folgen der globalen Erwärmung. Wesentlich sei der „Umbau des Energiesystems.“ so Jochen Flasbarth (SPD).     „Es geht um mehr als nur um … Weiterlesen

Eine gute Wahl treffen

EUROPA WÄHLT Treffen Sie eine gute Wahl. Verantwortungsbewußte Entscheider stärken und ins EU Parlament wählen     HIER finden Sie einen umfassenden Überblick über die Programme der Parteien zur Europawahl.   Der Agrarausschuss des EU Parlaments hat den Grundzügen der … Weiterlesen

Schärfere Düngeregeln, Bauern protestieren

Auf Druck der EU Kommission wurden die Düngeregeln nochmals überarbeitet und verschärft. Eine neue Düngeverordnung könnte nach der parlamentarischen Beratung etwa Mitte 2020 in Kraft treten.   Und schon steigt heftiger Protest aus der Landwirtschaft auf.     Dieter Hagedorn, … Weiterlesen

Druck der EU zeigt Wirkung

Experten äußerten bei der Anhöhrung im Agrarausschuss des Deutschen Bundestags ihre Bedenken zur Novelle der Düngeverordnung, die im Jahr 2017 in Kraft trat. Sie zeigten sich zunächst generell zufrieden mit dem Gesamtergebnis der Beratungen, allerdings mit der Einschränkung, dass „dies … Weiterlesen

Warten auf klare Entscheidungen

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ist nun bald seit einem Jahr im Amt.   Unser Eindruck: Möglichst das alte System erhalten Möglichst wenig ändern Konkrete Antworten und Vorschläge gefallen nur dem Deutschen Bauernverband Die Zusammenarbeit mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze lässt zu … Weiterlesen

Landwirtschaft und Feinstaub

„Feinstaub kann natürlichen Ursprungs sein oder durch menschliches Handeln erzeugt werden. Stammen die Staubpartikel direkt aus der Quelle – zum Beispiel durch einen Verbrennungsprozess – nennt man sie primäre Feinstäube. Als sekundäre Feinstäube bezeichnet man hingegen Partikel, die durch komplexe … Weiterlesen

Het Mestkomplot-NRC „Das Güllekomplott in NL“

  Schon im November 2017 erschien unter dem Titel „HET MESTKOMPLOT“ eine Recherche im Niederländischen Handelsblatt NRC.   Es werden großangelegte Betrügereien mit Gülletransport und Umgehung des verschärften Düngerechts in den Provinzen Brabant und Limburg in den Niederlanden aufgedeckt.   … Weiterlesen

1 2 3 4 6