Vom Konsum zur Ausbeutung

Anlässlich des Weltüberlastungstags am 29.07.2019 warnt Jochen Flasbarth (SPD), Staatssekretär im Bundesumweltministerium, im Interview vor den weitreichenden Folgen der globalen Erwärmung. Wesentlich sei der „Umbau des Energiesystems.“ so Jochen Flasbarth (SPD).     „Es geht um mehr als nur um … Weiterlesen

„Glaubwürdigkeit durch echte Bauern“?

Seit Wochen erhitzen sich die Gemüter um den Transport von Zuchtrindern aus dem Kreis Ahrweiler über gut 6.000 km in den Iran. Durch gut und glaubwürdig dokumentierte Berichte einiger Tierschutzorganisationen sind uns schockierende Zustände bei Tiertransporten über die EU-Außengrenzen bekannt … Weiterlesen

Warten auf klare Entscheidungen

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ist nun bald seit einem Jahr im Amt.   Unser Eindruck: Möglichst das alte System erhalten Möglichst wenig ändern Konkrete Antworten und Vorschläge gefallen nur dem Deutschen Bauernverband Die Zusammenarbeit mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze lässt zu … Weiterlesen

Landwirtschaft und Feinstaub

„Feinstaub kann natürlichen Ursprungs sein oder durch menschliches Handeln erzeugt werden. Stammen die Staubpartikel direkt aus der Quelle – zum Beispiel durch einen Verbrennungsprozess – nennt man sie primäre Feinstäube. Als sekundäre Feinstäube bezeichnet man hingegen Partikel, die durch komplexe … Weiterlesen

Folgen verfehlter Agrarpolitik

Uns erreichen neue, sehr Besorgnis erregende Meldungen aus den Niederlanden. Die weitaus strengere Düngegesetzgebung in den Niederlanden führt zu einem Entsorgungsproblem von Gülle -einerseits. Andererseits versuchen viele Landwirte mit Hilfe der Transportunternehmer trickreich mehr Gülle auf eigene Böden auszubringen, als … Weiterlesen

Packt es endlich an!

Wenn man etwas erstrebt und bei der Wurzel anfängt, so vergehen kaum vierzehn Tage, und man hat es. Wenn man aber nach etwas strebt und beim Wipfel beginnt, so macht man sich vergebliche Mühe. Quelle: Frühling und Herbst des Lü … Weiterlesen

Berater von Ministerin Klöckner fordern Agrarwende

In zwei neuen Gutachten rechnen die Wissenschaftlichen Beiräte der Landwirtschaftsministerin mit der bisherigen Agrarpolitik ab – und stellen sich damit gegen die Regierung. Eine engagierte Agrarwende zu einer natur- und umweltverträglichen Landwirtschaft sei dringend zu fördern. Diese Empfehlungen scheinen „explosives“ … Weiterlesen

TV Beiträge aktuell

Die neue Düngeverordnung 2017 ist nur ein erster Schritt zur Eindämmung der Nitrat-Umweltbelastung in Deutschland. Auch Regionen in Frankreich stehen schon seit Ende der 90er Jahre unter strenger Beobachtung der EU Kommission. Am 04. September 2014 verurteilte der EuGH Frankreich … Weiterlesen

Fragwürdiger Aktionismus

ASP Afrikanische Schweinepest auf dem Vormarsch   Der Deutsche Bauernverband fordert am 12.01.2018 eine Bestandsreduzierung der Wildschweinpopulation um 70 Prozent. Ein einziger Fall von ASP führe in ganz Deutschland zu einer Exportsperre.     Lobbyismus und die Furcht vor Milliardenverlusten … Weiterlesen

Nicht nur Glyphosat …..

Ein Gift kommt selten alleine GLYPHOSAT C3H8NO5P ist in aller Munde, nicht erst seit dem Alleingang des Bundeslandwirtschaftsministers Christian Schmidt.   Die aktuelle Diskussion um Glyphosat lässt die in Deutschland zugelassenen Pflanzenschutzmittel (PSM) in den Hintergrund treten. Herbizide, Insektizide und … Weiterlesen

1 2 3